Die Online-Schülerzeitung der IGS Aurich-West


Donnerstag, 28. Juni 2007

Neuer Schulleiter an der Igs Aurich West !

An der Igs Aurich West wird es nun einen neuen Schulleiter geben. Am 17. Juli geht Ulrich Mittelstädt, der 17 Jahre an der Igs war, in Ruhestand. Doch er hat schon einen Nachfolger. Der bisherige stellvertretende Schulleiter Thorsten Quest wird sein Amt übernehmen. Quest wird am 1. August vom niedersächsischen Kultusminister die Erkennungskunde erhalten.
Es wurde Landesweit ausgeschrieben, dass die Igs einen neuen Schulleiter sucht, doch nur Quest hat sich gemeldet. Mittelstädt und Quest meinten, es sei zur Zeit sehr schwer einen Schulleiter zufinden. Generell, nicht nur bei Gesamtschulen.

Herr Mittelstädt findet es gut das Herr Quest sein Amt übernimmt, denn Quest kennt seine Arbeitsbereiche schon, weil er Stellvertreter war.

An Herr Quest's Unterrichtsplan wird sich nichts ändern. Er wird weiterhin Deutsch und Gesellschaftslehre unterrichten. Das macht er schon seit 1992. Zwischendurch war er mal als Jahrgangsleiter
maßgeblich am Aufbau der IGS Waldschule Egels beteiligt.
Thorsten Quest möchte gerne eine bessere Verständigung zwischen dem derzeitigen 120 - köpfigen Kollegium aufbauen. Für die Schüler & Schülerinnen will er auch zur Verfügung stehen. "Sie können mit all ihren Sorgen & Wünschen zu mir kommen." Er hat auch vor das Profil der Schule weiter zur verschärfen.

„Wir sind gut aufgestellt, aber es gibt noch genügend Verbesserungspotenzial, das ausgeschöpft werden kann."

Dann hoffen wir mal auf einen guten Start.


Kommentare:

Chef vom Dienst hat gesagt…

Interessanter Artikel. Gut recherchiert. Ein Foto vom neuen Schulleiter wäre doch mal angebracht um es dann mit der "Erkennungskunde" zu vergleichen. ;-)

Anonym hat gesagt…

Ich glaub nicht, dass Mittelstädt im Ruhestandt ist. Ich sehe ihn noch öfters in der Oberstufe.