Die Online-Schülerzeitung der IGS Aurich-West


Montag, 4. Mai 2009

Schweinegrippe

Mexico hatte erst zahlen von über 1000 toten bekannt gegeben, doch der Gesundheitsminister berichtigte diese Zahl auf Sieben. Die Schweinegrippe ist sogar schon in Europa angekommen und wird sich auch noch weiterausbreiten. Wissenschaftler reden von einer Pandemie (Seuchenartige ausbreitung). Es wurde auch festgestellt, dass der Schweinegrippe Virus garnicht so gefährlich ist, immoment ist er so gefährlich, wie ein normaler Grippe Virus. Aber man weiß auch, das der Virus sehr flexibel ist und sich während einer Pandemie sehr agressiv weiterbilden kann. Deswegen ist es auch sehr schwer einen Impfstoff dagegen herzustellen. Wenn es überhaupt einen geben sollte, wäre dies auch schnellstens in 3 Monaten möglich. In Mexico wurde allen Leuten gesagt, sie sollen in ihren Häusern bleiben und die Fenster geschlossen halten. Alle Geschäfte wurden geschlossen, nurnoch Apotheken und Supermärkte bleiben weiterhin geöffnet.

von Eike S.

Kommentare:

Lerooooooy Jenkins hat gesagt…

Panikmache...

Anonym hat gesagt…

WIR WERDEN ALLE STERBEN!